LG-Stift mit ausrollbarem Display?

  • von

Die Smartphones, die gibt es auf ihre Art welche bis heute noch völlig aktuell ist seit bereits 2007! Wenn ich bedenke, dass das schon 11 Jahre her ist, wo eben Apple ihr iPhone auf den Markt gebracht hatte und daraufhin dann alle anderen Technologiehersteller nachgezogen haben, das ist schon der Wahnsinn. Anders kann man das meiner Ansicht nach nicht nennen.

Doch es sieht ganz danach aus, dass diese Ära des Smartphones nun bald zu Ende gehen könnte. Denn das es vom Smartphone eine ganz neue Interpretation geben wird, was das Design angeht, das könnte gut möglich sein. Aber das was mich dabei besonders traurig macht ist die Tatsache, dass diese brandneue Interpretation nun nicht mehr von Apple kommen wird, sondern von einer ihrer südkoreanischen Konkurrenten. Und zwar von LG, was ich wirklich schade finde. Denn wie man am besten am allerersten iPhone sieht, welches einer der ersten seiner Art war, war Apple früher wirklich ein Pionier was neue Innovationen am Markt angegangen ist. Doch diesen Glanz hat Apple seit dem Tod von Steve Jobs nun endgültig verloren, was echt ein Trauerspiel ist und mir als ehemaligen Apple-Jünger richtig im Herzen wehtut. Doch jetzt genug herumgeheult, was Apple und ihre Einfalllosigkeit angeht. Viel interessanter ist doch das was sich hinter der neuen Interpretation des Smartphones versteckt. Denn dass das wirklich interessant werden kann und der Startschuss für eine neue Ära der Smartphones sein könnte, das steht für mich fest. LG hat sich da nämlich mit dem Design was wirklich Kreatives und vor allem auch Praktisches ausgedacht. Und zwar einen simplen Stift, den man zu einem Display ausrollt, was das Smartphone so klein machen würde, wie es bisher noch nie gewesen ist. Etwas was doch wirklich praktisch wäre, auch wenn es dann sicherlich auch um einiges leichter zu verlieren wäre.

Aber wann und ob ein Smartphone dieser Art nun wirklich rauskommen wird, das steht noch nicht fest. Denn bisher da wurde erst LGs Patentantrag bestätigt, denn sie bereits 2015 gestellt haben.